Zahnarztpraxis Dr. Matthias Peters
Zahnarztpraxis Dr. Matthias Peters

 

News

 

 

Unser Test der neuen Oral-B Genius 9000

Vor ein paar Tagen haben wir nun endlich die neue Oral-B Zahnbürste Genius 9000 als Zahnarztedition erhalten. Diese unterscheidet sich aber nur in der äußeren Verpackung von der Ladenversion.

Die Oral-B Genius 9000 kommt in einer aufwendigen Verpackung. Mit einem Magnet kann man die Deckseite öffnen und sieht dann - die neue Zahnbürste.

Nimmt man die Innenverpackung heraus, ist erstmals die neue Reisehülle mit USB-Anschluss sichtbar. Hier ist der Anschluss von z.B.Smartphones oder Tablets zum Laden auf Reisen per USB-Buchse Typ A möglich.

Diese Reisehülle wird aber mit einem propritärem Stecker und Netzteil gespeist. Darin lässt sich die Zähnbürste aufladen. Ein Smartphonehalter und eine Ladeanzeige sind ebenfalls vorhanden.

Außerdem werden zur neuen Genius 9000 noch 4 verschiedene Aufsteckbürsten, der bekannte Ladeadapter, den es schon seit der 6000er Serie gibt, mit einer Aufbewahrungsbox für die Zahnbürsten nach dem Putzen geliefert. Desweiteren sind noch eine CD sowie zwei Handbücher und natürlich der neue Saughalter zum Befestigen eines Smartphones am Badezimmerspiegel enthalten.

Vergleich Oral-B Pro 6000 / Genius 9000

     
Ausstattung Oral-B Pro 6000 Oral-B Genius 9000
Akku Ni-MH Li-Ion

Rotationen/

Pulsationen

8.800/

40.000

8.800/

40.000

Programme 6 6
Andrucksensor ja ja
Akku-LED

ja

ja

Reiseetui mit

Ladefunktion

und USB

nein ja
Smartphonehalter nein ja
Smartguide ja nein

Unsere ersten Eindrücke

Die neue Oral-B Zahnbürste Genius 9000 ist wesentlich leichter als die bisherige 6000er Serie mit Ni-MH-Akku. Dem neuen Reiseetui geschuldet ist die Zahnbürste nun ganz gerade und der Bürstenansatz auch nicht leicht nach vorne abgewinkelt, wie bei der 6000er-Serie. Dadurch entsteht ein verändertes Putzgefühl. Durch die geringere Rauigkeit auf der Rückseite und den nach unten verlegten Kunststoffsteg ist die Zahnbürste glatter und lässt sich nicht ganz so gut halten, wie die Form der 6000er-Serie.

Bisher hat der neue Akku gut durchgehalten. Nach einmaligem Laden konnten wir, an mehreren Tagen zusammen, ca. 18 Minuten putzen und haben nur ein Drittel der Akkuleistung verloren. Besonders mit dem neuen Litium-Ionen-Akku hoffen wir, dass die Zahnbürste nun länger durchhält und die Leistung beim Putzen nicht mehr abnimmt.

Leider ist trotz des hohen Ladenpreises kein Smart Guide mehr dabei.

Die Ausrichtung der Kamera in der Oral-B-App gestaltet sich schwierig und das Smartphone ist beim Putzen Wasser und Zahnpastaresten ausgesetzt.

Hier unsere Pros und Cons:

Pros:

  • Neuer Li-Ionen Akku - endlich!
  • längere Laufzeit ohne Putzleistungsverlust
  • leichtere Zahnbürste
  • komfortables Reiseetui mit USB-Typ A-Anschluss
  • einfache Einstellmöglichkeiten über die iOS- oder Android-App
  • Aufsteckbürsten lassen sich weiter verwenden

Cons:

  • sehr hoher Ladenpreis
  • kein wassergeschützer Smart Guide
  • Zahnbürste weniger griffig
  • Ausrichtung der Kamera in der App gestaltet sich schwierig
  • keine Windows Phone /Mobile App

 

 

 

 

Gesundheitskarte ab 2015

 

Ab dem 1. Januar 2015 können wir für gesetzlich versicherte Patienten nur noch die neue elektronische Gesundheitskarte akzeptieren. Die bisherige Krankenversicherungkarte verliert ab dem 1. Januar 2015 automatisch ihre Gültigkeit!

 

Falls Sie noch keine neue elektronische Gesundheitskarte erhalten haben und gesetzlich versichert sind, kümmern Sie sich bitte rechtzeitig um Ihre neue elektronische Gesundheitskarte mit Foto von Ihrer Krankenkasse!

Öffnungszeiten

Mo, Di 8-12 14-19
Mi 7-12 15-18
Do, Fr 8-14  

Hier finden Sie uns

Zahnarztpraxis

Dr. Matthias Peters
Heinrichsdamm 12
96047 Bamberg

Kontakt

Rufen Sie uns an:

 

0951-25985

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Empfehlen Sie diese Seite auf:

Druckversion Druckversion | Sitemap
Impressum / Datenschutz
© Zahnarztpraxis Dr. Matthias Peters 2017
Wir möchten, dass Ihr Lächeln ein Leben lang strahlend bleibt!